Jetzt bis zu
70 %* 
Förderung
sichern!

*Der Umstieg auf ein klimafreundliches Wärmenetz wird seit 2024 durch die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) mit bis zu 70 % gefördert (Förderung der einmaligen Anschlusskosten bei Vollanschluss). Mehr Infos zur Förderung.


Aktueller Stand Wärmenetz Beuren 

Es geht voran in unserem Wärmenetz: Nach der planmäßigen Winterpause wird wieder am Wärmenetz gebaut. Die Wärmeerzeugungsanlagen wurden Ende Februar aufgestellt und werden zeitnah angeschlossen.  

Das sind die nächsten Schritte auf dem Weg zur nachhaltigen Wärmeversorgung in Beuren: 

Erste Wärmelieferung voraussichtlich ab Sommer im östlichen Teil (blau skizziert) 
(östliche Beurener Straße und das Wohngebiet Zur Kohlstatt, Herrenbrühlweg und Sägemühlweg) 

Die Hauptleitung in der Beurener Straße bis zur Heizzentrale wird aktuell verlegt. Danach kann ab Mai das Leitungsnetz gespült und befüllt werden. Anschließend werden auch die beiden seitlichen Abzweige der Beurener Straße angeschlossen. 

Sobald das Netz befüllt ist, können die Übergabestationen installiert und angeschlossen werden. Die Wärmekunden wurden zum genauen Ablauf informiert. Nach aktuellem Stand können die ersten Kunden ab Sommer mit der Wärmelieferung rechnen.

 Weiterbau Leitungsnetz im westlichen Teil (rot skizziert)  

Die Fertigstellung des Leitungsnetzes im ersten Teilbereich (übrige Beurener Straße, Brunnenweg, Heimstraße) ist bis zum Sommer geplant, im zweiten Teilbereich (Am Schloßberg, Sauserberg, Raingasse) soll die Fertigstellung bis Herbst erfolgen. Nach der Fertigstellung des Leitungsnetzes im jeweiligen Bereich folgt auch hier abschnittsweise das Spülen und Befüllen des Leitungsnetzes und die Installation der Übergabestationen. Dann kann die lokal und klimafreundlich erzeugte Wärme auch in diesen Bereichen fließen.  

Hinweis zur Glasfaser-Verlegung 

Aktuell wird in Beuren auch Glasfaser verlegt. Diese Arbeiten finden unabhängig vom Bau des Wärmenetzes statt und erfolgen nicht durch GP JOULE bzw. die Renergiewerke. Die Glasfaser-Leitungen werden in den Gehsteigen verlegt und die Rohrleitungen für die Wärme auf Grund der Rohrgrößen innerhalb der Straßen. 

Wir halten Sie über die nächsten Schritte des Wärmenetzausbaus weiterhin auf dem Laufenden. Bei Fragen steht Ihnen die Kundenberatung der Renergiewerke Pfaffenhofen telefonisch unter 08274 9278-567 oder per E-Mail an info@pfaffenhofen-fernwaerme.de zur Verfügung und kümmert sich gerne um Ihr Anliegen. 

Beuren heizt bald regenerativ

Aktuell: noch 1 Phase bis zur Realisierung des Wärmenetzes.

1. Beratungs-
phase

2. Planungs-
phase

3. Bauphase

4. Wärmenetz
aktiv

Der Rohr- und Tiefbau ist in vollem Gange. Nacheinander werden die Straßen im Ausbaugebiet ausgebaut. Nach Erschließung der einzelnen Hausanschlüsse finden sukzessive die Inbetriebnahmen der Wärmeübergabestationen statt. Wir versorgen Sie während der Bauphase mit Informationen zu den nächsten Schritten. Auch während der Bauphase haben Sie weiterhin die Möglichkeit einen Vertrag abzuschließen.

Melden Sie sich bei uns!

Preiswert und flexibel

Stellen Sie jetzt die Weichen für regenerative Wärme in Ihrem Zuhause.

Unser Nahwärme-Angebot reicht von Einstiegslösungen bis zu verschiedenen Vollversorgungs-Modellen, ganz auf Ihre persönlichen Bedürfnisse ausgelegt.

Teilanschluss

  • Abzweig von der Hauptleitung

  • Leitung bis auf das Grundstück

  • Leitung bis ins Haus

  • Wärmeabnahme

  • Übergabestation

  • Service- und Wartungspaket

  • Chance einer Heizungsalternative gesichert

298 €
(inkl. 19 % MwSt.)
Jetzt auswählen!

Netzanschluss

  • Abzweig von der Hauptleitung

  • Leitung bis auf das Grundstück

  • Leitung bis ins Haus

  • Wärmeabnahme

  • Übergabestation

  • Service- und Wartungspaket

  • Einfacher Wechsel zum Vollanschluss nachträglich möglich

ab 2.380 €
(inkl. 19 % MwSt.)
Jetzt auswählen!

Vollanschluss

  • Abzweig von der Hauptleitung

  • Leitung bis auf das Grundstück

  • Leitung bis ins Haus

  • Wärmeabnahme

  • Übergabestation

  • Service- und Wartungspaket

  • Rundum sorglos mit Nahwärme versorgt

einmalige Anschlusskosten
ab 8.092 €
(inkl. 19 % MwSt.)
Jetzt auswählen!

Jetzt bis zu
70 %* 
Förderung
sichern!

*Der Umstieg auf ein klimafreundliches Wärmenetz wird seit 2024 durch die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) mit bis zu 70 % gefördert (Förderung der einmaligen Anschlusskosten bei Vollanschluss). Mehr Infos zur Förderung

Start
Günstiger
Einstieg
Günstiger
Einstieg
Hausanschlusskosten
einmalig
8.092 €
Wärmepreis
monatlich*
302 €
Grundpreis (Monat)
48,16 €
Arbeitspreis (kWh)
13,55 ct
Basis
Hausanschlusskosten
einmalig
11.781 €
Wärmepreis
monatlich*
276 €
Grundpreis (Monat)
22,07 €
Arbeitspreis (kWh)
13,55 ct
Spar
Hausanschlusskosten
einmalig
20.230 €
Langfristig
sparen
Langfristig
sparen
Wärmepreis
monatlich*
187 €
Grundpreis (Monat)
13,79 €
Arbeitspreis (kWh)
9,21 ct

Hausanschlusskosten beinhalten 
Erstellung bzw. Änderung des Hausanschlusses zwischen Grundstücksgrenze und Wärmeübergabestation
Wärmeübergabestation

zzgl. Trassenmeter: 226,1 €/Meter

Verbrauchsschätzung
22.500 kWh/ Jahr (Einfamilienhaus)

Vertragsbedingungen
10 Jahre Erstvertragslaufzeit 
Wärmepreis wird zum 01.01. anhand einer Preisanpassungsklausel angepasst 
Förderungen & Abzugsbeträge sind nicht berücksichtigt
Preise gültig bis 31.12.2024**

Hausanschlusskosten und Wärmepreise inkl. gesetzlich geltender MwSt., derzeit 19 %
* Monatlicher Abschlag auf Basis der Verbrauchsschätzung gerundet auf volle Eurobeträge
** Wärmepreise werden jährlich anhand der Preisanpassungsklausel angepasst
Regional und sicher

Das Prinzip der Nahwärme ist eine bewährte und erprobte Technologie. Der große Vorteil liegt in ihrer enormen Flexibilität. Die Wärme wird nach dem aktuellen Stand der Technik vor Ort erzeugt und an alle angeschlossenen Haushalte verteilt.

Wärme aus der Region

Die Renergiewerke Pfaffenhofen an der Roth wurde von GP JOULE, dem Spezialist für erneuerbare Energielösungen, in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Pfaffenhofen an der Roth, gegründet. Ziel ist es, den Ort Beuren und perspektivisch Pfaffenhofen mit regenerativer und preiswerter Wärme aus der Region zu versorgen.

Es sollen Gemeindeobjekte, Gewerbebetriebe und Privathäuser versorgt werden. Das Wärmenetz wird laufend ausgebaut und in diesem Zuge können sich auch weitere Haushalte anschließen lassen.

Durch eine Kombination aus Wärmepumpe, PV und einer lokalen Hackschnitzelanlage entsteht preiswerte regenerative Wärme, die für das Wärmenetz in Pfaffenhofen genutzt wird. Somit bleibt die Wertschöpfung vor Ort: aus der Region, für die Region.

Einfach und bequem Wärme beziehen

Nahwärme aus Ihrer Region ist heute preiswert und CO2-neutral. Zusätzlich sparen Sie sich hohe Folgekosten für Ihre Heizungsanlage und sind rundum sorglos mit Wärme versorgt. Die Übergabestation überträgt die Wärme des Wärmenetzes auf Ihren Heizkreislauf im Haus. So einfach ist das.

Wärme-Übergabestation

  • Steuerung mehrerer Heizkreisläufe

  • Bedienung durch Touchscreen

  • Platzsparend: Arbeitsmaße ca. 100 x 150 x 50 (B x H x T in cm)

Im Vollanschluss inklusive

Inklusive Service- und Wartungs-paket

Vollanschluss-Lösungen ganz nach Ihrem Bedarf

Wir bieten verschiedene Preismodelle bei der Vollversorgung an. Gerne beraten wir Sie unverbindlich und kostenlos.

Nie mehr Heizung erneuern

Solange Sie Nahwärme beziehen, erneuern wir die Übergabestation bei Bedarf kostenlos.

Wir kümmern uns auch um den technischen Service und sind rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr für Sie erreichbar.

BEG-Förderung

Der erneuerbare Energieanteil liegt bei min. 65 %.

Die Vorteile

Service-Paket

Kostenlose Wartung und Reparatur, Austausch bei Bedarf.

CO2-neutral

Klimafreundliche Nahwärme aus Ihrer Nachbarschaft, ganz ohne CO2-Kosten.

Rundum sorglos

Sie haben es schön warm, wir regeln den Rest.

Förderung

Erhalten Sie für Ihren Vollanschluss an ein klimafreundliches Wärmenetz bis zu 70 %  Investitionskosten erstattet. Mehr dazu unter www.kfw.de.

Regional & unabhängig

Regenerative Energiequellen vor Ort – unabhängig vom Weltmarkt. 

Wertsteigernd

Mit einem Nahwärme-Anschluss steigern Sie den Wert Ihrer Immobilie.

Unser Team

persönlich und vor Ort für Sie da

thomas-schombacher

Thomas Schombacher

Kundenberater

oguzhan_sari

Oguzhan Sari

Kundenberater

Sandra_Woerner_ehem_Bittner

Sandra Wörner

Kundenberaterin

200723_Schnelzer_033_red

Thomas Schnelzer

Kundenberater

Bürgermeister Pfaffenhofen a. d. Roth

210426_Pfaffenhofen_Canon_020

Sebastian Sparwasser

Sie wollen an der Zukunft des Heizens teilhaben oder sind bereits Kunde bei uns?

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.